Archive | Smiley-Post

YinYang_klein

Warum vertraue ich meiner Entscheidung?

Ich will – ich will nicht – ich will – ich will nicht…. Bestimmt kennst du dieses Gänseblümchenspiel? Und genau um dieses Spiel geht es immer wieder in unserem Leben, obwohl wir schon längst aus dem Alter dieses Spieles herausgewachsen sind. Der Februar mit seiner doppelten Energie der 2 im 2018 fordert uns da ganz […]

Jetzt weiterlesen 0
Violine - Talente

Warum liebe und akzeptiere ich meine Talente?

WOW – das 2018 versprüht bereits seine Energie und erlaubt uns im Januar in uns zu gehen und uns auf unsere Quellen zu besinnen. Welche Ressourcen stecken in dir? Welche Kraft will nach aussen? Bist du voller Tatendrang und doch irgendwie noch auf der Bremse? Warum liebe und akzeptiere ich meine Talente? Das Jahr 2018 […]

Jetzt weiterlesen 6
byC Anerkenne ich meine eigenen Bedürfnisse

Anerkenne ich meine eigenen Bedürfnisse?

Anerkenne ich meine eigenen Bedürfnisse? Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In ein paar Tagen ist bereits Weihnachten und irgendwie gibt es noch so viel zu erledigen. Und danach heisst es bald Abschied nehmen vom 1er Jahr 2017 und ein herzliches Hallo dem 2er Jahr 2018 zuzurufen. Ich weiss nicht wie es Ihnen geht, […]

Jetzt weiterlesen 0
Spiegelbild

Bin ich bereit, meine innere Kraft zu sehen?

Der November mit seiner doppelten Kraft der 1 – es gibt kein Entkommen mehr vor dem eigenen Sein. Ausflüchte, Ausreden sich nicht selber anschauen zu müssen, werden keine Kraft mehr haben. Es gibt kein Entrinnen mehr. Knallharte Selbstreflektion ist gefragt. Schauen Sie in den Spiegel – schauen Sie sich an. Bin ich bereit, meine innere […]

Jetzt weiterlesen 0
Portrait mit Logo 01

Was wäre, wenn ich anerkenne wer ich bin?

Ein kraftvoller Oktober mit der Energie der 10 im 1er Jahr 2017 macht sich bemerkbar. Dieser Monat hat es in sich. Ist er doch mit der pionierhaften, zu sich stehenden 1 umweht und auf der anderen Seite von der beschützenden Null eng umschlossen. Wenn nicht jetzt, wann können wir anerkennen, wer wir wirklich sind? Das […]

Jetzt weiterlesen 0
Was wäre, wenn ich achtsam mit mir selbst wäre

Was wäre, wenn ich achtsam mit mir selbst wäre?

Wenn wir uns selbst gegenüber achtsam sind, können wir anderen gegenüber die Achtsamkeit schenken, die sie wert sind. Wenn wir uns selbst wertschätzen, können wir andere wertschätzen. Wenn wir uns morgens achtsam und lächelnd guten Morgen sagen können, können wir von Herzen viele Lächeln den Tag durch verteilen. Doch was bedeutet sich gegenüber achtsam sein […]

Jetzt weiterlesen 2
Was wäre, wenn ich Gutmütigkeit richtig dosieren würde

Was wäre, wenn ich Gutmütigkeit richtig dosieren würde?

Was wäre, wenn ich Gutmütigkeit richtig dosieren würde? Da fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Da habe ich doch tatsächlich „Ich bin zu gutmütig für diese Welt“ jahrelang als Ausrede genutzt. Um nicht zu 100% für meine Einzigartigkeit, für meine eigenen Werte, für meine Berufung einzustehen, oder besser nicht einstehen zu müssen. Ich […]

Jetzt weiterlesen 4
Welcher Weg ist meine eigene Wahl

Welcher Weg ist meine eigene Wahl?

Welcher Weg ist meine eigene Wahl? Ob Sie wollen oder nicht, der Mai fordert Sie heraus. Sie haben vielleicht schon Entscheidungen getroffen, oder Sie spüren etwas liegt in der Luft. Sie können es nicht beschreiben, doch da ist etwas. Sie haben Lust etwas zu wagen, was davor undenkbar war. Sie haben Lust Ihre Ansicht mitzuteilen […]

Jetzt weiterlesen 5
Welches Wunder bin ich

Welches Wunder bin ich?

Welches Wunder bin ich? Liegt es am April – der Monat des neu Strukturierens, des neu Ordnens, der neuen Gefühle und der Emotionen oder liegt es mehr am 1er-Jahr 2017 – dieses neue erwachende Bewusstsein des Menschen? Ich bin mehr. Ich kann mehr. Ich will mehr. Es ist eine Zeit des Erwachens, nicht ein sich […]

Jetzt weiterlesen 6